… in 45 Workshops...

 

[Workshop 1]

„Blind und taub“ im Klettergarten

Erlebnispädagogik im Hochseilgarten Bad Waldsee - wie erleben Jugendliche mit Hör- Sprachbehinderung die Aktionen im Seilgarten und wie bringt sie das weiter? Über Selbsterfahrung können die TeilnehmerInnen nachvollziehen, welche Lernprozesse in Gang gesetzt werden.

Ganztägiger Workshop in Bad Waldsee (Bustransfer)

Maximale Teilnehmeranzahl: 8

Mindestalter 14

 

[Workshop 2]

Blind und taub“ im Klettergarten

Erlebnispädagogik im Hochseilgarten Bad Waldsee - wie erleben Jugendliche mit Hör- Sprachbehinderung die Aktionen im Seilgarten und wie bringt sie das weiter? Über Selbsterfahrung können die TeilnehmerInnen nachvollziehen, welche Lernprozesse in Gang gesetzt werden.

Ganztägiger Workshop in Bad Waldsee (Bustransfer)

Maximale Teilnehmeranzahl: 8

Mindestalter 14

 

[Workshop 3 - BELEGT ]

BELEGT Schwindelfrei BELEGT

Ein Tag im Hochseilgarten „Tobel“ der Jugendhilfe Martinshaus Kleintobel. Erlebnispädagogik nach ROPES. Ein Bildungsbereich für Kinder und Jugendliche, der in der Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen einen wichtigen Beitrag leistet.

Soziale und personale Kompetenzen werden angeregt – insbesondere in der Entwicklung von

  • Selbständigkeit, Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl
  • Aufbau eines Wertesystems
  • Eigenverantwortlichkeit, Verantwortungsbewusstsein und Gemeinschaftsfähigkeit
  • Kommunikations-, Kooperationsfähigkeit und Konfliktfähigkeit sowie Selbstorganisation

Ganztägiger Workshop im Hochseilgarten „Tobel Ropes“ (Bustransfer)

BELEGT

Maximale Teilnehmeranzahl: 12

Mindestalter 13


[Workshop 4 - BELEGT ]

BELEGT - Voll am Wind – Segelturn auf dem Bodensee - BELEGT

Die Teilnehmer erwartet ein Segelturn auf dem Bodensee. Gemeinsam mit Menschen mit Behinderung erleben sie einen Tag auf dem Wasser.

Ganztägiger Workshop in Bregenz (Bustransfer)

BELEGT

Maximale Teilnehmeranzahl: 26

Mindestalter keins

Voraussetzung: Die Teilnehmer müssen schwimmen können!

 

[Workshop 5]

Rinder, Schafe + Ziegen

…und alles biologisch – interessante und kurzweilige Aktionen, die den Teilnehmern vermitteln, was Landwirtschaft mit Heilpädagogik und diakonischem Handeln zu tun hat.

- Inklusion in der Landwirtschaft. -

Workshop am Vormittag in der Haslachmühle (Bustransfer)

Maximale Teilnehmeranzahl: 6

Mindestalter keins

 


[Workshop 6]

Mit Händen sprechen und sich verstehen

Kennenlernen der Gebärdensprache „schau doch meine Hände an“ und wie wir diese in der täglichen Arbeit einsetzen. Mit kleinem theoretischen Einstieg und viel Praxis.

Workshop am Vormittag in der Haslachmühle (Bustransfer)

Workshop am Nachmittag in der Haslachmühle (Bustransfer)

Maximale Teilnehmeranzahl: 15

Mindestalter keins

 


[Workshop 7]

Respekt, Alter – Das will ich!

Warum komm ich mit dem Typen nicht klar …? Warum nervt die so …?

Warum sag ich manchmal Sachen, die ich besser nicht gesagt hätte?

Darüber denken wir zusammen nach und basteln nebenbei einen Schlüsselanhänger – eine Giraffe. Denn die Giraffe hat viel Herz. Und das ist der Schlüssel zur Kommunikation.

Kommst du?

Workshop am Vormittag in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: 10

Mindestalter 13

 

 

[Workshop 8]

Sporttherapie in der Suchtrehabilitation

Die Teilnehmer erfahren, welche vielfältigen Möglichkeiten es gibt, Menschen mit einer Suchterkrankung wieder in Bewegung zu bringen. Neugierig geworden?

Workshop am Vormittag in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: 16

Mindestalter keins

Vorraussetzung: bitte bequeme Kleidung mitbringen

 

 

[Workshop 9]

Integratives Badminton-Turnier

Wer hat Lust zu einem Badminton-Turnier? Wir wollen es als Doppelturnier spielen - gemeinsam mit Patienten der Suchtkrankenhilfe.

Workshop am Vormittag in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: 12

Mindestalter keins

 

 

[Workshop 10]

Wimmelbilder „Erfüllt mit Leben“

Wimmelbilder ganz groß. Wir wollen eigene Motive, Begriffe und Dinge in farbigen Szenarien malen, zeichnen, ausschneiden, einkleben und zu einem Großbild zusammenführen. Erfüllt von Leben erarbeiten wir künstlerisch gemeinsam mit preisgekrönten Künstlern der Malwerkstatt der Behindertenhilfe eigene Bildgeschichten, die dann auf einer großen Fläche zusammengetragen ein großes Ganzes ergeben. Es wird wimmeln von Allerlei – eine Botschaft und die Begegnung in der offenen Atelierarbeit prägen diesen Workshop.

Am Ende kann sich jeder einen Button zur Erinnerung ans Wimmeln selbst gestalten und mitnehmen.

Workshop am Vormittag in Wilhelmsdorf

Workshop am Nachmittag in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: pro Workshop 10

Mindestalter keins

 

 

[Workshop 11 - BELEGT ]

BELEGT Kommunikation mit Pferden BELEGT

Die Methode des "Natural Horsemanship", in der vor allen Dingen die Körpersprache als Mittel zur Führung und der Arbeit des Pferdes ausschlaggebend ist, wird vorgestellt. Bei dieser Methode steht die nonverbale Kommunikation mit dem Pferd und mit dem Reiter im Vordergrund. Die Workshopteilnehmer erhalten Antworten auf all ihre Fragen und sind beim konkreten Einsatz des Pferdes und in der Arbeit mit dem Bewohner dabei.

Ganztägiger Workshop in der Haslachmühle (Bustransfer)

BELEGT

Maximale Teilnehmeranzahl: 12

Mindestalter keins

 

 

[Workshop 12 - BELEGT ]

BELEGT Kochen für Freunde BELEGT

Du bekommst Freunde zu Besuch und willst sie mal mit etwas Leckerem verwöhnen?

Oder du willst mit deinen Freunden zusammen kochen?

Hier bekommst du Tipps und Ideen – und natürlich wird zusammen etwas gebruzzelt!

Wir kochen in der Küche auf dem Ringgenhof – das heißt, du erlebst gleichzeitig die Großküche, in der das Essen für das JDF zubereitet wird!

Workshop am Nachmittag in Wilhelmsdor

BELEGT

Maximale Teilnehmeranzahl: 12

Mindestalter keins

 

 

[Workshop 13 - BELEGT ]

BELEGT Backen von herzhaften Leckereien BELEGT

Mit einem Senioren der Behindertenhilfe möchten wir in einer Lehrküche herzhafte Leckerein backen. Mal sehen, was es da zu erfahren und erleben gibt …

Workshop am Vormittag in Wilhelmsdorf

Workshop am Nachmittag in Wilhelmsdor

BELEGT

Maximale Teilnehmeranzahl: pro Workshop 6

Mindestalter keins

 

 

[Workshop 14]

Hand anlegen mit Handicap

Die Tätigkeiten, die Menschen mit Behinderung in einer beschützenden Werkstatt ausführen können, erstaunen so manchen Besucher. In der Produktion mit Edelmetall führt ein Experte an die Maschinen heran und vermittelt die Möglichkeiten, die durch verschiedene Hilfsmittel im Vorrichtungsbau Anwendung finden.

In jedem Fall produziert auch jeder Workshopteilnehmer ein Produkt zum Mit-nach-Hause-nehmen. Wie sich technisches Know-how mit pädagogischen Methoden verknüpfen lassen - das macht den Workshop sehr interessant.

Workshop am Vormittag in Wilhelmsdorf

Workshop am Nachmittag in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: pro Workshop 12

Mindestalter keins

 

 

[Workshop 15]

Von Irrlichtern, Moor(l)eichen und fliegenden Edelsteinen

Das Wilhelmdorfer Ried ist sehr bekannt für seine Einmaligkeit, sowohl hinsichtlich natureller Ereignisse als auch tatsächlicher Wunder der Natur. In diesem Workshop sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterwegs mit einem erfahrenen Mitarbeiter, der das Ried sehr gut kennt und vieles dazu erzählen kann – nicht zuletzt hat die heutige Existenz Wilhelmsdorfs einen direkten Bezug zum Ried. Des Rätsels Lösung findet sich im Workshop.

Workshop am Vormittag in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: 20

Mindestalter keins

 

 

[Workshop 16]

Rappen mit dem Profi

Danny Fresh (Mitglied der Band W4C) zeigt euch Wege auf, wie ihr die eigenen Gedanken und Themen zu Papier bringen könnt, welchen Teil Rap in der HipHop-Kultur spielt, und dass Schreiben weitaus mehr ist als eine Pflichtaufgabe im Deutschunterricht. Es werden nicht nur aktuelle Rap-Titel angeschaut, sondern auch Wege gesucht, eigene Texte entstehen zu lassen oder zu verbessern. Es geht um „Flow“, „Style“ und „Message“.

Als Höhepunkt wird ein Diakonie-Rap einstudiert, der beim Festival vorgetragen wird.

Ganztägiger Workshop in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Mindestalter keins

 

 

[Workshop 17]

Begegnung im Gestalten

In diesem Workshop malt die Gruppe gemeinsam auf einem großen Papiergrund und nimmt über die Farben Kontakt zueinander auf. Die Formen und Farben, die auf dem Papier entstehen, ergeben ein großes Ganzes. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jeder, der Lust zum Malen hat, ist herzlich willkommen.

… und das Ganze angeleitet von einem Kunsttherapeuten der Suchtkrankenhilfe.

Workshop am Vormittag in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: 10

Mindestalter keins

 

[Workshop 18]

Hääh? Keine Ahnung“ … geniales Improvisationstheater

Was gespielt wird? Keine Ahnung! – Nichts gibt es zweimal, alles ist einmalig und alles ist möglich. In diesem Workshop habt ihr die Möglichkeit, zusammen mit Schülern der Heimsonderschule Haslachmühle in die kreative Welt des Theaterspielens einzutauchen.

Einzutauchen? Ja, warum nicht! Lasst den Gedanken freien Lauf und … keine Ahnung, was passiert.

Workshop am Vormittag in der Haslachmühle (Bustransfer)

Workshop am Nachmittag in der Haslachmühle (Bustransfer)

Maximale Teilnehmeranzahl: 10

 

Mindestalter keins

 

[Workshop 19]

Gesund mit Karate

Trainiere mit dem 2-fachen Karate-Weltmeister Enis Imeri und seinem Team. Im Karate geht es nicht um Verlieren und Gewinnen, sondern um die Entwicklung des eigenen Charakters.

Workshop am Vormittag in Wilhelmsdorf

Workshop am Nachmittag in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: pro Workshop 16

Mindestalter 14

 

[Workshop 20]

Gesichter der Sucht

Bei dem Workshop soll es vorrangig darum gehen, die eigenen, oft unreflektierten Vorstellungen von „den Trinkern, Spielern, Junkies, ect.“ zu überprüfen und in Frage zu stellen bzw. sich über die Hintergründe der Erkrankung und ihre Auswirkungen auf das Leben der Betroffenen zu informieren.

Derzeitige Patienten des Fachkrankenhauses Ringgenhof stellen sich den Fragen und dem Interesse der Teilnehmer.

Eine Führung auf dem Gelände des Ringgenhofs wird die Veranstaltung am Nachmittag abschließen.

Ganztägiger Workshop in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: 20

Mindestalter 15

 

[Workshop 21 - BELEGT ]

BELEGT Kanufahrt für Anfänger auf der Donau BELEGT

Wir werden uns im Hof des Kinderheims Hoffmannhaus treffen und dann gemeinsam, mit den vom Hoffmannhaus gestellten Bussen, nach Riedlingen fahren. Von dort werden wir unsere Kanu-Aktion starten. Die Aktion findet auch bei Regen statt.

Ganztägiger Workshop auf der Donau (ab Camp)

BELEGT

Maximale Teilnehmeranzahl: 9

Mindestalter 12

Voraussetzung: Die Teilnehmer müssen gute Schwimmer sein!! Sie sollten Wechselkleidung dabei haben, damit sie im Falle eines Kenterns zu trockener Kleidung kommen. Bei Hitze sollte an Kopfbedeckung und Sonnenschutz gedacht werden.

 

 

[Workshop 22]

Bewegung von Kopf bis Fuß

Das Brainwalking verknüpft Sinneswahrnehmung, Konzentration, Aufmerksamkeit mit Bewegung und dem Erfahren von Umgebung und Natur.

Gemeinsam erkunden wir den Ringgenhof mal auf andere Art und Weise und machen leichte Übungen, bei denen der Kopf genauso gefordert ist wie die Füße.

Workshop am Vormittag in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: 12

Mindestalter keins

 

 

[Workshop 23]

Spieglein, Spieglein an der Wand – integratives Theaterspiel

Die Teilnehmer dieses Workshops spielen zusammen mit Kindern des Wilhelmsdorfer integrativen Kindergartens Theater und zwar so, dass wirklich jede/r mitmachen kann.

Workshop am Vormittag in Wilhelmsdorf

Workshop am Nachmittag in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: pro Workshop 4 (+ 4 Kindergartenkinder)

Mindestalter keins

 

 

[Workshop 24]

Spieglein, Spieglein an der Wand – integratives Theaterspiel

Die Teilnehmer dieses Workshops spielen zusammen mit Kindern des Wilhelmsdorfer integrativen Kindergartens Theater und zwar so, dass wirklich jede/r mitmachen kann.

Workshop am Vormittag in Wilhelmsdorf

Workshop am Nachmittag in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: pro Workshop 4 (+ 4 Kindergartenkinder)

Mindestalter keins

 

 

[Workshop 25]

Gospeln im Chor

Sing dich frei zusammen mit David Thomas, der als professioneller Musiker und Sänger diesen Workshop leitet!

Im Workshop geht es um das Singen, das Leib und Seele befreit. Es wird geatmet, es entsteht ein Gemeinschaftsgefühl im größten "Diakonie-Kurzzeitchor", und wer am nächsten Tag im Abschlussgottesdienst des Festes mitsingen möchte, der ist herzlich dazu eingeladen.

Ganztägiger Workshop in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: keine Begrenzung

Mindestalter keins

 

 

[Workshop 26]

Einführung in Pantomime / Kennenlernen von Gebärden

Bei diesem Workshop lernst du viel über Körperschulung und Körperwahrnehmung. Es werden Übungen zum Gleichgewicht gemacht. Dabei lernst du auch noch Gebärden kennen, wie zum Beispiel das Fingeralphabet, Zahlen, …

Und wir werden ein kleines Anspiel erarbeiten.

Workshop am Vormittag in Wilhelmsdorf

Workshop am Nachmittag in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: 10

Mindestalter: keins

 

Voraussetzungen: bitte bequeme Kleidung mitbringen

 

[Workshop 27]

Schülerband – Musik für Menschen mit Behinderung

Musik und Rhythmus für Menschen mit Behinderung. „Relax“ ist die Schülerband der Haslachmühle. Die machen Musik, da staunt jede/r. Ein Workshop, der Räume eröffnet, von denen man nicht dachte, dass es sie gibt. Einfach überraschen lassen.

Workshop am Vormittag in der Haslachmühle (Bustransfer)

Workshop am Nachmittag in der Haslachmühle (Bustransfer)

Maximale Teilnehmeranzahl: pro Workshop 8

Mindestalter keins

 

[Workshop 28]

 

Fit for life

Soziales Kompetenztraining (Vormittag) und Erlebnispädagogik (Nachmittag)

 

"Fit for life" ist ein soziales Kompetenztraining, das wir im Hör-Sprachzentrum für unsere Schüler anbieten. In dem Workshop erfahrt ihr mehr darüber, wie ihr eure eigenen, aber auch Stärken und Schwächen von anderen, erkennen und daran arbeiten könnt. In interaktiven Spielen lernt ihr mehr darüber, was genau soziale Kompetenz ist, und wie ihr sie bei euch anwenden könnt. Wir werden viel Spaß miteinander haben.

Ganztägiger Workshop in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: 12

Mindestalter 13

 

[Workshop 29]

Snoezelen – mit allen Sinnen wahrnehmen

Eine Therapieform, bei der es darum geht, alle Sinne anzusprechen – mit Lichteffekten, Musik und Düften.

Erlebe eine Stunde, in der du animiert wirst zum Träumen und zur Ruhe finden.

Snoezelen – eine Unterhaltungsform, die unruhigen Geistern zur Ruhe und Entspannung verhelfen kann!

Workshop am Vormittag in der Haslachmühle (Bustransfer)

Workshop am Nachmittag in der Haslachmühle (Bustransfer)

Maximale Teilnehmeranzahl: pro Workshop 10

Mindestalter keins

 

[Workshop 30]

Kamera läuft - wir machen Diakonie-TV

Unterwegs beim Festival in den verschiedenen Workshops, auf dem Camp, beim Konzert und überhaupt.

Gemeinsam mit Profis drehen wir einen Film vom JDF.

Ganztägiger Workshop in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: 20

Mindestalter keins

 

[Workshop 31]

Live on Air - wir machen Diakonie-Radio

Wie entsteht Radio? - erste Berührungen mit einem Tonstudio und der Möglichkeit, mal seine Stimme "on air" zu hören. Im Workshop teilt man sich mit, führt ein Interview und erfährt so manches über’s Radio. Gute Produkte haben echte Chancen für Sendezeit bei bigFM.

Ganztägiger Workshop in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: 12

Mindestalter keins

 

[Workshop 32]

Tischtennis-Turnier für Menschen mit und ohne Behinderung

Wir spielen gemeinsam ein Turnier und erhalten nebenbei auch noch Tipps vom Profi Rainer Schmidt (mehrmaliger Tischtennisweltmeister bei den Paralympiks).

Workshop am Vormittag in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: 10

Mindestalter keins

 

[Workshop 33]

Gemüse schnippen mit behinderten Menschen

Wie entsteht, was wir auf dem Teller liegen haben eigentlich? Von der Saat bis zur Ernte und darüberhinaus: Küchenfertige Bioprodukte lecker und gesund – wer’s nicht glaubt, muss sich selbst überzeugen oder sich überzeugen lassen von den Fachkräften des Gemüseanbaus und den Menschen mit Behinderung, die mehr wissen als so mancher . . . anschauen, mitmachen, reinbeißen!

Workshop am Vormittag in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: 5

Mindestalter keins

 

[Workshop 34]

Bogenschießen

Einführung in die Kunst des Bogenschießens - Vermitteln von Grundtechniken

Workshop am Vormittag in Wilhelmsdorf

Workshop am Nachmittag BELEGT

Maximale Teilnehmeranzahl: pro Workshop 10

Mindestalter keins

 

[Workshop 35]

Euthanasie“ Verbrechen in Grafeneck - Der Mord an Menschen mit Behinderungen im Nationalsozialismus

Nach einer kurzen Einführung über die Geschichte der „Euthanasie“-Morde in Grafeneck werden wir uns mit den Lebens- und Leidensgeschichten einzelner junger Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen beschäftigen, die dem Mordprogramm zum Opfer fielen.

Workshop am Vormittag in Wilhelmsdorf

Workshop am Nachmittag in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: pro Workshop 20

Mindestalter 13

 

[Workshop 36]

Es geht auch ohne

Ausflug in die Welt der Gehörlosen und Einblicke in die Deutsche Gebärdensprache (DGS)

Workshop am Nachmittag in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: pro Workshop 10

 

Mindestalter keins

 

[Workshop 37]

Fotografieren beim JDF

Wir werden uns zuerst mit theoretischen Aspekten der digitalen Fotographie beschäftigen und anschließend auf Fotojagd beim Jugenddiakoniefestival gehen.

Ganztägiger Workshop in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: 10

Mindestalter 14

Voraussetzungen: eigene digitale Kamera oder Spiegelreflexkamera mitbringen (möglichst mit Ersatz-Akku und Ersatz-Speicherkarte)

 

[Workshop 38]

Altenpflege - was heißt das?

Hier könnt ihr einfach alles über die Altenpflege erfahren. Von den Tätigkeitsfeldern bis hin zur Ausbildung - mit allem was dazu gehört. Und natürlich auch, was sich damit alles machen lässt. Und dabei gibt’s einiges, was man an sich selbst mal testen kann. Am besten einfach mitmachen.

Workshop am Vormittag in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: 30

Mindestalter 14

 

[Workshop 39]

Straßentheater

Wir werden uns mit Tüchern und vielerlei Krimskrams in skurrile, bunte Fantasie-Figuren verwandeln – à la „cirque du soleil“; werden uns schminken und uns zu Standbildern zusammenfinden.

Wir suchen individuelle Bewegungen und Musik zu unseren Figuren und hauchen ihnen Leben ein. Mit dem Erarbeiteten gehen wir dann auf die Straßen von Wilhelmsdorf, zeigen uns und bespielen spontan passende Orte und Plätze.

Weitere Ideen und Aktionen können von den Teilnehmern vor Ort eingebracht werden.

Ganztägiger Workshop in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: 14

Mindestalter keins

 

[Workshop 40]

Trommelkurs auf Handtrommeln mit Djemben und Congas

Es gibt eine Einführung ins Trommeln auf Djemben und Congas mit verschiedenen Schlagtechniken und Rhythmen. Wir wollen gemeinsam Musik machen und viel Spaß dabei haben.

Workshop am Vormittag in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: 10

Mindestalter keins

 

[Workshop 41 - BELEGT ]

BELEGT Mensch-ärgere-dich-nicht-Turnier mit Menschen mit Lernbeeinträchtigungen – Begegnung im Spiel - BELEGT

"Mensch-ärgere-dich-nicht" ist vielleicht das beliebteste Gesellschaftsspiel in Deutschland für Jung und Alt. Die Regeln sind überschaubar und doch kann man unterschiedliche Charaktere beim Spielen kennenlernen: Strategen und Glücksritter, Draufgänger und Zauderer ... Eine spannende Gelegenheit, mit Menschen mit Lernbeeinträchtigungen im Spiel in Kontakt zu kommen!

Spiel mit bei unserem Turnier. Ist für dich auch ein Preis drin?

Workshop am Nachmittag (14.00 – 17.30 Uhr!) in Wilhelmsdor

BELEGT

Maximale Teilnehmeranzahl: 12

Mindestalter keins

 

[Workshop 42]

Street Art / Graffiti

Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Sprühtechniken, geschichtlichem Hintergrund, Zeichnen, Schablonen herstellen. Und natürlich Malen. Optional können wir eigene T-Shirts gestalten.

Alte Kleidung mitbringen, die schmutzig werden darf.

Ganztägiger Workshop in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: 10

Mindestalter 14

Voraussetzung: wenn gewünscht, kann ein eigenes T-Shirt zum Bemalen mitgebracht werden

Auf jeden Fall mitbringen: alte Kleidung, die schmutzig werden kann (Farbe

 

[Workshop 43 - BELEGT ]

BELEGT Honigernte und Einblicke ins Bienenvolk-Geheimnis BELEGT

Letzte Honigernte am Ende des Bienenjahres. Dabei werden, wenn nötig, wichtige Betreuungseingriffe an den Bienenvölkern vorgenommen. Anschließend werden die Honigwaben ausgeschleudert, der Honig gesiebt und teilweise abgefüllt. Jeder Teilnehmer erzeugt eine Kostprobe zum Mitnehmen.

Und das Ganze mit Patienten der Suchtkrankenhilfe.

Ganztägiger Workshop in Wilhelmsdorf

BELEGT

Maximale Teilnehmerzahl: 3

Mindestalter keins

 

[Workshop 44]

Integratives Fußballturnier für große und kleine Fußballstars

Die Fußballer der Behindertenhilfe sind sehr erfolgreich – ob bei den Spezial Olympics oder bei Landesspielen. Sie sind immer wieder unter den Bestplatzierten …

In gemischten Mannschaften spielen wir ein Fußballturnier.

Ganztägiger Workshop in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: 80

Mindestalter keins

 

Voraussetzung: Fußballkleidung mitbringen

 

[Workshop 45]

School’s out“

Du beschäftigst dich gerade mit der Frage, was nach der Schule kommt? Da helfen wir dir weiter! Wie wäre es mit dem BuFdi (Bundesfreiwilligendienst), einem FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) oder einer spannenden Ausbildung?

Nach einer allgemeinen Info gibt es die Möglichkeit, in unterschiedlichen Bereichen zu schnuppern. Ob dich der Alltag eines Erziehers interessiert, oder was ist Ergotherapie, oder Logopädie, … oder was macht eine Altenpflegerin? … Hier hast du die Gelegenheit, all deine Fragen zu stellen.

Stelle fest, ob die Diakonie ein Arbeitgeber für dich wäre!

Ganztägiger Workshop in Wilhelmsdorf

Maximale Teilnehmeranzahl: unbegrenzt

Mindestalter 14

 

______________________________________

Änderungen vorbehalten.

Stand: 01.04.2012

 

 

 

 

 

 

 

Das sagen Teilnehmer übers JDF

es war voll hammer trotz der kälte in der Nacht Mr.Joy war genial jdf 2010 ich komme

Svenja P.

Veranstalter: Die Zieglerschen, Jugendhilfe Hoffmannhaus, Ev. Brüdergemeinde
Partner:
               

Jugenddiakoniefestival und Jugenddiakoniepreis sind eingetragene Wort-Bild-Marken der Zieglerschen Anstalten e. V.