Das Team des Jugenddiakoniefestivals

 

von links:

Sabine Plachta, Sigrid Wallbaum, Gottfried Caspari, Heiko Bräuning, Hans Ruf

Sabine Plachta

Sum-sum-sum `ne Biene stand da rum. Da kam ein Organisator vorbei,
eins, zwei drei im Team dabei. Sum-sum-sum die Biene hilft jetzt drum.
Dieses Jahr nicht erst eine Woche vor dem JDF, sondern schon in den Anfangsplanungen.

 

Sigrid Wallbaum

… ist die Projektmanagerin des JDF. Sie initiiert die Workshops, koordiniert die helfenden Hände, kümmert sich um Flyerversand und Teilnehmerunterlagen, … Sprich, sie hat den Überblick und hat für jeden Helfer was zu tun  :-)

 

Heiko Bräuning

... ist der Visionär mit immer neuen Ideen. Er ist der Vater des JDF, hat es 2005 aus der Wiege gehoben und ist seitdem Hauptverantwortlicher.

 

Hans Ruf

... ist als Campleiter mit Herz und Hand dabei und sorgt regelmäßig dafür, dass aus einer unscheinbaren Wiese eine beleuchtete Zeltstadt mit Duschen & Co. entsteht.

 

Gottfried Caspari

... ist ebenfalls auf dem Camp und außerdem handwerklich schon jetzt bei der Arbeit, damit auf dem Camp alles schön rausgeputzt ist.

 

Nicht auf dem Bild aber auch mit dabei sind:

Markus Bichler

... ist Schulleiter des Hoffmannhauses und bringt sich mit 1001 guten Ideen ein.

Uwe Lemke

... ist seit dem ersten JDF 2005 dabei und packt in Sachen Auf- und Abbau kräftig mit an.

Isabel Heigle

... wacht über die Finanzen und schaut, dass die Finanzkrise keine Auswirkungen auf das JDF hat.

Marianne Haller

… ist verantwortlich für die „Bus-Bar“und koordiniert die Jugendwerks-Helfer. 

 

 

 

 

 

 

 

Das sagen Teilnehmer übers JDF

YEAH!! Coole Sache, manches ganz chillig - Mr. Joy war der Hammer!!!!!!

Simone H.

Veranstalter: Die Zieglerschen, Jugendhilfe Hoffmannhaus, Ev. Brüdergemeinde
Partner:
               

Jugenddiakoniefestival und Jugenddiakoniepreis sind eingetragene Wort-Bild-Marken der Zieglerschen Anstalten e. V.